Wir bieten MS Excel Kurse in München und Bayern

Excel Kurs – Power Pivot (Teil 1):
Datenanalyse und Reporting mit Power Pivot
(2 Kurstage | 16 Einheiten)

CheckboxProfessionelle Datenanlyse (Reporting) großer Datensätze
CheckboxReports jederzeit an neue Fragestellungen anpassen
CheckboxArbeiten mit Excel Power Pivot + CUBE-Funktionen

In diesem Seminar lernen Sie mit Power Pivot von MS Excel arbeiten. Dadurch sind Sie in der Lage, sehr schnell und effizient Ad-hoc-Analysen zu erstellen. Sie bereiten Daten aus Vertrieb, Personal oder Rechnungswesen zu aussagekräftigen Reports auf. (Kursinhalt)

Mithilfe von Power Pivot sind MS Excel Anwender in der Lage, große Datenmengen rasch und effizient zusammenzuführen und zu analysieren. Ihre Daten werden in Excel in ein „Datenmodell“ (Datenwürfel) eingebunden und können wie gewohnt mittels Pivot Tabellen und Pivot Diagrammen analysiert werden. Ebenfalls ist es möglich, mithilfe von Cube-Funktionen gezielt einzelne Werte aus dem Datenmodell abzurufen und in einer beliebigen Zelle anzuzeigen.

PowerPivot - Daten verlinken über die Diagrammansicht

Bild: Power Pivot – Daten verbinden über die Diagrammansicht

Power Pivot ist für erfahrene MS Excel Anwender relativ einfach zu bedienen und die logische Erweiterung der „normalen“ Pivot Tabelle. Über die intuitiv aufgebaute Oberfläche können Sie Daten aus unterschiedlichen Quellen (Relationale SQL oder Oracle Server-Datenbanken, webbasierte Datenfeeds, Access, .txt, .csv, .xlsx, …) importieren und miteinander verknüpfen. Es können Daten aus allen gängigen Datenquellen verarbeite werden, die im Business Umfeld zum Einsatz kommen.

Direkt in Excel integriertes Datenmodell

Das Datenmodell in Power Pivot greift auf eine besondere Speichertechnik zurück, die die Auswertung sehr großer Datenmengen (!!! mehrere Millionen Zeilen !!!) mit hoher Geschwindigkeit ermöglicht.

PowerPivot

Bild: Power Pivot – Dashboards erstellen in der gewohnten Pivot-Ansicht

PowerPivot bietet mit seiner hoch-skalierbaren Technologie „Vertipaq“ die 10- bis 15-fache Datenkompression, wodurch die Excel-Dateien von der Größe her massiv schrumpfen. Die eingebundenen (externen) Daten können mit wenigen Klicks aktualisiert werden. (Kursinhalt)

Kursziel

Nach Absolvierung dieses Seminares sind Sie als MS Excel Anwender mit dem Aufbau eines Power Pivot Datenmodells vertraut. Sie können Ihre Daten aus verschiedenen Quellen importieren und Beziehungen zwischen diesen Daten herstellen. Sie lernen die Syntax und wichtigsten DAX Funktionen (Data Analysis Expression) kennen und anwenden. Komplizierte Berechnungen und Kennzahlen werden mit Hilfe dieser Funktionen berechnet. Die Datenanalyse (Reporting) erfolgt mittels „gewohnter bzw. normaler“ Pivot Tabellen und durch den Einsatz von CUBE-Funktionen.

Sie können nun aus Ihren unterschiedlichen Datenquellen einen professionellen Bericht erstellen, der jederzeit an neue Fragestellungen im Unternehmen angepasst werden kann.

Kursinformation auch als pdf … Kursinformation: Excel Kurs - Power Pivot

Zielgruppe

Personen, die bereits mit „normalen“ Pivot Tabellen arbeiten und regelmäßig Ad-hoc-Berichte mit Excel erstellen.
D
er Kurs richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Controlling, Finanz und Marketing sowie aus dem Bereich IT- und Informationsmanagement.
Alle, die regelmäßig große Datenmengen aus unterschiedlichen Datenquellen professionell mit MS Excel auswerten möchten.

Anzahl der TeilnehmerInnen

Max. 8 TeilnehmerInnen für optimalen Lernerfolg.

Voraussetzung

Ihnen ist der Umgang mit „normalen“ Pivot Tabellen vertraut.
Hinweis: Das Arbeiten mit Standard Pivot Tabellen kann im 2-tägigen Kurs
MS Excel Kurs – Für Fortgeschrittene“ erlernt werden.

Kurskosten pro Person

€ 655,00 exkl. MwSt.
€ 779,45 inkl. MwSt.

Hinweis: Im Kurspreis sind alle Seminarunterlagen, die Verpflegung (ganztags Kaffee/Tee und Softgetränke + vormittags halbe belegte Brötchen + Mittagessen (3 Gang Wahlmenü) + nachmittags Kuchen oder Kekse) und eine Teilnahmebestätigung inkludiert.

Durchführungsgarantie für unsere Kurse

Unsere Seminare buchen Sie mit DURCHFÜHRUNGSGARANTIE!
Dadurch erhalten Sie 100% Planungssicherheit.
Für Ihre Zufriedenheit!

Dieser Kurs wird in München angeboten:

siehe Wegbeschreibung: Kursort in München

Excel Seminare - Standort Bayern, München
Business Intelligence - PowerQuery
Business Intelligence - PowerMap
Business Intelligence - PowerView am Tablet

Am Ende des Kurses „Power Pivot“ können Sie …

  • Grundlagen – Arbeiten mit Power Pivot
    • Mit der Arbeitsumgebung von Power Pivot in MS Excel vertraut machen
    • Funktionsweise und Aufbau eines Datenmodells (Datenwürfel) verstehen
    • Was gibt es beim Verknüpfen (importieren) von externen Daten zu beachten
    • Wie baut man ein „gutes“ Datenmodell auf
    • Systemvoraussetzungen für Power Pivot in Excel Version 2010, 2013 bzw. 2016
  • Teil 1: Arbeiten mit Power Pivot – Ein Datenmodell Schritt für Schritt aufbauen
    • Konfiguration des Datenzugriffs auf externe Daten mit Power Pivot (SQL Datenbanken, Access, Excel, Text Files oder andere Quellen)
    • Mehrere Datenquellen in das Datenmodell (Data Cube) importieren
    • Journaldaten (z.B. Umsatz-, Produktions- oder Stundenlisten) und Stammdaten (z.B. Produkt-, Standort- oder Kundenlisten) „richtig“ miteinander verknüpfen (1:n Verbindung – Datenmodell als STAR oder SNOWFLAKE Schema aufbauen)
    • „Unnötige“ Daten aus dem Datenmodell nachträglich entfernen und Daten für Berechnungen aufbereiten
    • Hierarchien und Perspektiven in Power Pivot erstellen
    • Umgang mit Fehlermeldungen bei der Erstellung von Beziehungen und beim Aktualisieren der Daten
    • Daten aus dem Datenmodell (Power Pivot Umgebung) wieder exportieren
  • Teil 2: Komplexe betriebswirtschaftliche Berechnungen in Power Pivot
    • Was sind DAX Formeln und wofür werden diese gebraucht?
    • Unterschied berechnete Spalten und Measures (Berechnete Felder)
    • Die wichtigsten DAX „Basis“ Funktionen kennen lernen: SUM, COUNT, RELATED, IF, AND, OR, CALCULATED, ALL, SUMX
    • Arbeiten mit „Time intelligence functions“: Umsätze auf monats-, quartals-, oder Jahresbasis (auf)kumulieren | Absolute oder prozentuelle Abweichungen berechnen (z.B. Veränderung des Umsatzes zum Vorjahr, Monat, …) | Aufwände für eine bestimmte Periode berechnen
    • Kennzahlen mittels Measures berechnen: Umsatz je Geschäft, DB, Gewinn, Soll-Ist Vergleich, …
    • Filterabhängige Berechnungen
    • KPI’s (Key Performance Indicators) auf Measures anwenden
  • Teil 3:  Auswertung der Daten (adhoc-Berichte) mit „normalen“ Pivot Tabellen
    • Aufbau eines leistungsfähigen Dashboards
    • Arbeiten mit Slicern und dynamischen Diagrammen
    • Crossdrill, Drilldown und Drillup
  • Teil 4: Werte mittels CUBE-Funktionen abrufen und in beliebige Zellen anzeigen
    • Welche Voraussetzungen müssen für CUBE-Funktionen gegeben sein?
    • CUBE-Funktionen in bestehende Reports integrieren
    • „OLAP Tool – In Formeln konvertieren“ – Konvertieren von normalen PivotTabellen in Arbeitsblattformeln!
    • die Funktion CUBELEMENT für die Zeilen und Spaltenbeschriftung
    • Die Funktion CUBEWERT für die gewünschten Werte
    • Steuerelemente für die Datenauswahl
    • Weitere nützliche CUBE-Funktionen
  • Individuelle Fragestellungen der TeilnehmerInnen
  • Viele praktische Tipps und Tricks

Hinweis: Das gesamte Wissen bzw. alle Übungen basieren auf praxisnahen Beispielen aus dem betriebswirtschaftlichen Umfeld

Kurstermine + Anmeldung:

Weitere nützliche Informationen für Sie:

Logo von Excel und PowerPivot

Hinweis:

Leider gibt es für jede MS Excel Version (2010, 2013 und 2016) unterschiedliche Lizenz-Anforderungen von Microsoft, die regelmäßig für Verwirrung sorgen.
Anbei finden Sie zur Aufklärung einen Überblick über die Lizenz-Anforderungen der einzelnen Versionen:

MS Excel 2010:

Sowohl Power Pivot als auch Power Query können in jeder beliebigen Version von MS Excel 2010 als kostenloses Add-In installiert werden.

MS Excel 2013:

Power Pivot und Power Query sind in der Professional Plus Lizenz, Office 365 ProPlus Lizenz sowie in der eigenständigen Edition von Excel 2013 verfügbar.

MS Excel 2016:

In Excel 2016 wurden die zwei Tools Power Query und Power Map umbenannt. Power Query  heißt ab Excel 2016 nun „Abrufen und transformieren“ und aus Power Map wurde nun das Werkzeug  „3-D Maps“.
Der größte Vorteil liegt aber sicherlich darin, dass diese beiden sehr nützlichen Features nun zur Standardfunktionalität von MS Excel gehören und daher auch in jeder MS Excel 2016 Lizenz enthalten sind. Beide Werkzeuge sind fix in Excel 2016 installiert und sofort einsatzbereit. Power Pivot ist in MS Excel 2016 weiterhin nur in den Professional-Lizenzen enthalten und muss vor der ersten Anwendung einmalig aktiviert werden. Im Februar 2016 wurde mehrfach angekündigt, dass Power View ab Excel 2016 nicht mehr weiterentwickelt wird und daher von Microsoft „gerade noch“ mitgeliefert wurde. Daher wird in diesem Kurs das Thema „Power View“ auch nicht weiter unterrichtet. Microsoft richtet den Fokus von Power View auf den cloudbasierten Service Power BI.

Im Kurs wird natürlich mit der neuesten Version Microsoft Excel 2016 Professional Plus gearbeitet.

Kursorte für Excel Kurs: „Datenanalyse und Reporting mit Power Pivot“

Excel Seminare - Standort Bayern, München

Kursort München

WE Tagungszentrum (Seminarhotel)
Schwanthalerstraße 36
80336 München

Wegbeschreibung:
Kursort München
(4 Minuten von HBF München)

Kursstandort (Seminarhotel) in München: Top Schulungsumfeld für optimalen Lernerfolg

Hinweis:
Im Kurspreis sind alle Seminarunterlagen, die Verpflegung (ganztags Kaffee/Tee und Softgetränke + vormittags halbe belegte Brötchen + Mittagessen (3 Gang Wahlmenü) + nachmittags Kuchen oder Kekse) und eine Teilnahmebestätigung inkludiert.

Microsoft Excel Kurse für Ihre berufliche Praxis.

Rufen Sie uns an

Wir freuen uns!

Referenzkunden

 
agrana logo

Diese Firmen haben bereits unsere MS Excel Kurse für Ihre MitarbeiterInnen gebucht.