Wir bieten MS Excel Kurse in München und Bayern

Excel Kurs – Power Pivot (Teil 2):
Arbeiten mit DAX Funktionen „Advanced“
(1 Kurstag | 8 Einheiten)

CheckboxProfessionelle Datenanlyse (Reporting) großer Datensätze
CheckboxReports jederzeit an neue Fragestellungen anpassen
CheckboxKomplexe Berechnungen rasch und flexibel umsetzen

Sie können bereits mit Power Pivot umgehen und möchten nun Ihr Wissen im Bereich der DAX Formeln vertiefen. Lernen Sie die wichtigsten DAX Funktionen wie ein Profi einzusetzen. Dadurch sind Sie mit PowerPivot in der Lage, umfangreiche betriebswirtschaftlichen Berechnungen durchzuführen und kompliziertere Fragestellungen in Ihren adhoc Analysen zu beantworten. (Kursinhalt)

Kursziel

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten DAX-Formeln (Cubeformeln) kennen und für betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen einzusetzen. Dadurch sind Sie in der Lage, sehr rasch, flexibel und ohne großen Kostenaufwand aussagekräftige Berichte und detaillierte, dynamische Dashboards mit Power Pivot zu erstellen.

PowerPivot - DAX Formel

Bild: DAX Formel für die Berechnung einer ABC Analyse

Zielgruppe

Analysten, BI-Entwickler und Excel Power User, die an Design, Entwicklung und Verwaltung von Excel Workbooks mit Power Pivot involviert sind.

Anzahl TeilnehmerInnen

Kleingruppe – max. 8 TeilnehmerInnen für optimalen Lernerfolg.

Vorraussetzung

Aufbauend auf den Kurs „Excel Kurs – Power Pivot (Teil 1): Datenanalyse und Reporting mit Power Pivot“ bzw. gleichwertiges Wissen.
Der Umgang mit „normalen“ Pivot Tabellen ist Ihnen bestens vertraut. Sie können bereits mit dem Werkzeug „Power Pivot“ gut umgehen.

Kurskosten pro Person

€ 355,00 exkl. MwSt.
€ 422,45 inkl. MwSt.

Hinweis: Im Kurspreis sind alle Seminarunterlagen, die Verpflegung (ganztags Kaffee/Tee und Softgetränke + vormittags halbe belegte Brötchen + Mittagessen (3 Gang Wahlmenü) + nachmittags Kuchen oder Kekse) und eine Teilnahmebestätigung inkludiert.

Durchführungsgarantie für unsere Kurse

Unsere Seminare buchen Sie mit DURCHFÜHRUNGSGARANTIE!
Dadurch erhalten Sie 100% Planungssicherheit.
Für Ihre Zufriedenheit!

Dieser Kurs wird in München angeboten:

siehe Wegbeschreibung: Kursort in München

Excel Seminare - Standort Bayern, München
Beispiel für Excel Business Intelligence Powerquery
Business Intelligence - PowerMap
Business Intelligence - PowerView am Tablet

Am Ende des Kurses „DAX Funktionen Advanced“ können Sie:

  • Variablen in DAX Funktionen anwenden
  • Werte aus verknüpften Tabellen abrufen mit RELATED() oder RELATEDTABLE()
  • Mit Tabellen-Funktionen (Table functions) arbeiten
    • Was ist die Besonderheit von Tabellen-Funktionen
    • Wichtige Tabellen-Funktionen: FILTER(), ISFILTERED(), ALL(), ALLEXCEPT(), ALLSELECT(), RANKX()
    • Tabellen-Funktionen als Basis für komplexe Measures
  • Die „Power“ Funktion =CALCULATE()
    • Funktion CALCULATE() + Filter Kontext
    • Funktion OR() kombiniert mit CALCULATE()
    • Existierende Kontext-Filter mit CALCULATE() entfernen
  • Arbeiten mit Zeitfunktionen (Time Intelligence Functions)
    • Funktion CALCULATE() kombiniert mit den Funktionen DATESYDT(), DATEADD(), SAMEPERIODLASTYEAR(), PARALLELPERIOD(), LASTDATE(), …
    • Daten abhängig von der Zeit miteinander vergleichen bzw. in Relation setzen
      • z.B. Umsatz 2013 mit Umsatz 2014 vergleichen
      • z.B. Umsatz vom letzten Quartal mit dem Umsatz von diesem Quartal vergleichen
    • Daten aufkumulieren (Running total)
      • z.B. Umsätze vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 aufkumulieren
      • z.B: kum. Umsätze von den monatlich verkauften Produkten berechnen
    • Umsatz der letzten 12 Monate eines Verkaufsmitarbeiters berechnen (Moving annual total)
    • Den Kontostand einer Kostenstelle oder den Lagerbestand eines Produktes zu einem bestimmten Zeitpunkt ermitteln
  • Unterschied zwischen HASONEVALUE(), ISFILTERED() und HASONEFILTER()
  • Unterschied zwischen den Filtermöglichkeiten im Berichtskontext (Pivot Tabelle) und Reihenkontext (Row Context)
  • Weitere wichtige DAX Funktionen zur Erstellung von komplexen betriebswirtschaftlichen Berechnungen und Kennzahlen
  • Anwendung des Gelernten – Weitere Praxisbeispiele aus dem Controlling Umfeld
    • Mit unterschiedlichen Zeitangaben rechnen
      • z.B. Soll/Ist Vergleich: Der IST-Umsatz ist auf Tagesbasis, der SOLL-Umsatz jedoch als Monatswert verfügbar
      • z.B. Soll/Ist Vergleich: IST-Verbrauch der Produkte sind je Tag verfügbar und der SOLL-Verbrauch aber nur als Jahreswert
    • Um die Übersichtlichkeit von Dashboards zu erhöhen, werden „individuelle/eigene“ Datenschnitte in das Datenmodell aufgenommen
      • z.B. Top 10% | 20% | 30% | 50% | 100% Umsatz
      • z.B. Top 1-10 Umsätze + Rest (Top 10 + N Ranking) darstellen und berechnen
      • z.B. Alle Bundesländer in Region OST | WEST aufteilen
      • z.B. A-Kunden, B-Kunden, …
    • ABC Analyse mit DAX Funktionen erstellen
      • z.B. für Kundensegmentierung (A-Kunde, B-Kunde, …)
      • z.B. ABC Ranking für Einkauf
  • Viele praktische Tipps und Tricks

Kurstermine + Anmeldung:

Kursort München

WE Tagungszentrum (Seminarhotel)
Schwanthalerstraße 36
80336 München

Wegbeschreibung:
Kursort München
(4 Minuten von HBF München)Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

Kursstandort (Seminarhotel) in München: Top Schulungsumfeld für optimalen Lernerfolg

Hinweis:
Im Kurspreis sind alle Seminarunterlagen, die Verpflegung (ganztags Kaffee/Tee und Softgetränke + vormittags halbe belegte Brötchen + Mittagessen (3 Gang Wahlmenü) + nachmittags Kuchen oder Kekse) und eine Teilnahmebestätigung inkludiert.

Microsoft Excel Kurse für Ihre berufliche Praxis.

Rufen Sie uns an

Wir freuen uns!

Referenzkunden

 
agrana logo

Diese Firmen haben bereits unsere MS Excel Kurse für Ihre MitarbeiterInnen gebucht.